Sonntag, 12. August 2007

noch einmal beginnen


Nach 20 Jahren Theater am Sachsenring, nach den Erfolgen der letzten Jahre, nach dem Erschließen neuer Spielorte, nach den größeren Theaterproduktionen, nach den Mühlen der Bürokratie, nach Kämpfen gegen Unvernunft, nach dem Nachdenken, nach einer Pause, nach den ersten Schritten einer Umstrukturierung, nach den Planungen für die einundzwanzigste Spielzeit, neuer Mut, neue Kräfte, neue Phase. Proben zu "Endlich Schluss", Beginn der neuen Kurse für Kinder und Jugendliche, Vorbereitungen für eine Inszenierung in Schwetzingen und - wieder geöffnete Türen für das Publikum. Der gestrige, erste Abend zeigteFlowerMauerAdenauer. Ein voller Saal, Zuschauer, die begeistert waren, Bühnengäste, die sich freuten, wieder spielen zu dürfen, eine Theaterleitung, die abgekämpft aber glücklich einen runden Abend erlebte und auf die Eröffnung anstoßen konnte. Ein gutes Omen?
Auf jeden Fall ein schöner Abend.

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Theaterleiter und Regisseur, Autor, Zeichner und Sänger.