Sonntag, 13. April 2008

Blattschuss


Der Kulturrat (Rat der Fördervereine) bemängelt, dass ein Kulturentwicklungsplan so lange dauert, weil er sich sinnloserweise um die freie Kultur kümmert, statt um die Hochkultur zwischen Oper und Museum. Neue Munition für die Eingreiftruppe. Blattschuss. Ein freies Theater weniger! Die Dom-Schutztruppe steht Hab-Acht! Sie kämpfen gegen Wildwuchs. Ruhe ist erste Bürgerpflicht. Sie lassen sich die Fackel nicht aus der Hand reißen. Nein.

Ich schaue lieber fern und reg mich richtig auf. Diskussion über die Armut der Rentner, die umgedrehte Pyramide und eine geplante Rentenerhöhung von einem Prozent. Einer meint, die Rentner seien unverschämt, ein Rentner meint, die Erhöhung sei lächerlich nach 40 Jahren Arbeit und einem Leben lang einzahlen.

Der Kölner Ex-CDU-Vorsitzende und Noch-Vorständler der KVB Reinarz (50), wird nach fünf Jahren Pensionär und bekommt ab sofort einfach über die Hälfte seines Grundgehaltes von €200.000.-. Ruhegehalt für die ersten Bürger: Pflicht. Blattschuss. Ein freier Künstler weniger. Mäht nix.
Ich wollte mich doch nicht mehr über Köln aufregen.

Also fernsehen. Das IOC will Olympia als große Schau. Es seien nur noch Kleinigkeiten zu korrigieren. Tibet wird sogar als Begriff gestrichen. Vesper findet das zwar nicht richtig, aber da könne man nichts machen. Die Fackel wegreißen, das sei Friedensfeindlich. Typisch Sozialdemokrat, ach ne, der ist ja Grüner, oder? China darf nicht verärgert werden. Keine Störung. Ruhe. Wir haben Wirtschaftsinteressen. China ist groß, Tibet ist klein. Gewalt? Die Berichte im chinesischen Fernsehen, aber auch im Westfernsehen sind falsch, sagt Willi Lemke, (Werder und Sozialdemokrat, da bin ich aber sicher). Geld regiert die Welt. Unternehmen hoffen, Sponsoren schweigen.
Das Sponsoring der Kultur wird weniger, weil das Geld konzentriert werden muss, weil der Sport einfach größer ist, mit oder ohne Doping.
Die Stiftung der Stadtsparkasse Köln Bonn wird ab sofort die Förderung aller freien Kultur-Projekte einstellen. Achtung, da läuft noch einer. Blattschuss!
Gottseidank, der Dom steht noch. Ich will mich trotzdem nicht mehr aufregen!
Oh, ich muss jetzt aufhören, da kommt die Eingreiftruppe.
Tschö und schönen Gruß

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Theaterleiter und Regisseur, Autor, Zeichner und Sänger.