Montag, 24. September 2018

Seehofer raus!

Ob arm ob reich, ob dumm oder einigermaßen weniger dumm: Viele verabschieden sich im Augenblick auf Nimmerwiedersehen von der Demokratie. Auch weil Seehofer auf alles herumprügelt, was Vernunft oder Merkel heißt.
Seine Kleinkriege werden immer hasserfüllter. Und das ohne Pause verabreichte Gift, wird dankbar von den Rechtsnationalen weiter verarbeitet.
Wir nähern uns mit Riesenschritten einen Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt.

An der Spitze der Behörden sitzen schon jetzt Leute, die, statt unsere Demokratie zu schützen, das Geschäft derer betreiben, die unsere demokratische Ordnung bekämpfen. Maaßen, der Chef des Verfassungsschutzes, setzt Lügen in die Welt und bezweifelt Tatsachen, natürlich in einem Interview mit 'Bild'. Das so genannte 'gesunden Volksempfinden' treibt immer braunere Blüten.
Die öffentliche Meinung verwandelt sich in eine einzige brodelnde Pampe.

Und wie reagiert die Regierung, die Schaden vom Volk abwenden soll, auf diesen Affront?
Mit demonstrativer Rückendeckung des zuständigen Ministers, der natürlich diesen untragbaren Beamten schützt und - ihn befördert. Und die Koalitionäre? Die stimmen zu, denn sonst...

Die prompte Reaktion: Ein paar Punkte mehr für die AfD, noch mehr zerstörtes Vertrauen, Shitstorm gegen die ‚Eliten‘. Fassungslosigkeit aller Orten und die Frage: Wo bleibt die Vernunft, oder einfach ein Rest von Anstand? 
Denn was geschehen müsste, geschieht nicht: Einstweiliger Ruhestand für den Verfassungsschützer und Entlassung des Innenministers.

Stattdessen wird der Vorgang eine kabarettreife Nummer.
Und da - wacht plötzlich die Nahles von der SPD auf und will eine Korrektur, weil die Umfragen in den Keller rasseln. Also: Neue Beratung. Was kommt dabei heraus? Siegt jetzt endlich die Vernunft? Nein. Jetzt wird der Lügner von Seehofers Gnaden auch noch zu seiner rechten Hand. Aber - er verdient nicht mehr, sondern genau soviel wie vorher. Tolle Korrektur.

Die Rechtsnationalen sitzen bereits in der Regierung.
Die AfD jubelt und marschiert Seit' an Seit' mit dem Nazi-Mob. Dann sind da noch die Polizisten, die klammheimlich still halten, wenn Nazi-Schläger die Straße stürmen, ob in Chemnitz oder Dortmund. Da gibt es den Ministerpräsidenten, der Hetzjagden ebenso ausdrücklich leugnet, wie Maaßen.
Da gibt es die V-Leute, die vom Verfassungsschutz niemals verraten werden, weil sie mit Attentätern zusammenarbeiten, da gibt es die AfD-Klöpse mit Deutschland-Hütchen, die vom Dienst im Landeskriminalamt zum nächsten Aufmarsch pilgern und Journalisten von der Polizei festhalten lassen.

Die Regierung wird scheitern am Trumpismus Seehofers. Und dann?
Bald ist es zu spät. Also: Seehofer raus! Schluss mit dem Spuk.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Theaterleiter und Regisseur, Autor, Zeichner und Sänger.